Aktuelles
Fußball: Ergebnisse und Berichte
Derbysieg für unsere Damen! Am späten Sonntagnachmittag war unsere erste Damenmannschaft zu Gast bei Borussia Münster. Beim Bezirksligaaufsteiger konnten sich unsere Damen mit 0:2 (0:1) durchsetzen. Als Matchwinnerin zeichnete sich Ann-Christin Singer als Doppeltorschützin (40. und 87. Minute) aus. Dadurch bleiben unsere Damen auch nach dem zweiten Spieltag Tabellenführer in der Bezirksliga. Ebenfalls ganz oben befindet sich nun auch Ann-Christin Singer mit drei Toren in der Torjägerliste.

Unsere Erste hingegen unterlag Cheruskia Laggenbeck im Sportpark Sentruper Höhe mit 1:3 (1:1). In der ersten Hälfte hatte unser Team mehr vom Spiel und ging folgerichtig in Führung. Daniel Scheuermann (25.) traf im Getümmel nach einem Eckstoß. Kurze Zeit später gelang Laggenbeck der Ausgleich durch einen Sonntagsschuss aus dem Rückraum in den Knick. Somit ging es mit 1:1 in die Pause. Im zweiten Durchgang war es ein offener Kampf auf beiden Seiten, wo beide Teams Chancen auf den Siegtreffer hatten. Letztlich entschied der Schiedsrichter mit dem Elfmeterpfiff in der 89. Minute die Partie. Aasee musste durch das Elfmetertor hinten auflösen und fing sich in der Nachspielzeit nach einer eindeutigen Abseitsposition noch den dritten Gegentreffer an diesem Tag (90.+3). Damit rutscht das Team auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Für die Mannschaft geht es schon am Donnerstag im Kreispokal weiter beim A-Ligisten Ostbevern. Anstoß ist um 19:30 Uhr.


Ergebnisse und Berichte:

►  BWA I - Cheruskia Laggenbeck  1:3 (1:1)
►  ESV Münster - BWA III  3:1 (0:1)
►  DJK GW Amelsbüren - BWA Damen II  5:1 (2:1)
►  DJK Borussia Münster - BWA Damen I  0:2 (0:1)

Donnerstag, 1.10.2020:
►  19.30 Uhr:  BSV Ostbevern - BWA I (Kreispokal)
Jan-Philipp Schwitzki, 27.09.2020 21:25 Uhr
Spende für die IFG
Wohn- und Stadtbau unterstützt unsere IFG Kicker. Da war die Freude groß als Dr. Christian Jäger und Horst Beitelhoff unseren Kickern eine sehr großzügige Spende am vergangenen Freitag überreichten. 
Die Kicker bedanken sich recht herzlich. Verwendet werden soll das Geld für Trainingsmaterialien, Besuche in der Soccerhalle sowie für Trainingsshirts, die beim jährlichen Fußballcamp benötigt werden. Außerdem wird mit dem Geld ein Trainingslager in Kaiserau finanziert.
Sarah Wieck, 26.09.2020 11:48 Uhr
Gesellschaftstanz für Anfänger mit Vorkenntnissen - Kursstart am 5. Oktober
Ein neuer Kurs „Gesellschaftstanz für Anfänger mit Vorkenntnissen“ beginnt am 5. Oktober beim SV Blau-Weiß Aasee. Der Kurs unter Leitung von Andreas Damberg findet an vier Abenden jeweils montags von 20.30 bis 22.00 Uhr im Multifunktionshaus, Bonhoefferstraße 54 (Aaseestadt) statt.

Anmeldung und Information zu diesen und weiteren Tanzkursen des Vereins erfolgen direkt bei Andreas Damberg unter Tel. (0251-) 77 54 98 oder in der Geschäftsstelle.

Ob Langsamer Walzer, Tango, Cha Cha Cha oder Discofox: Die Tanzkurse bei Blau-Weiß Aasee bieten sowohl für AnfängerInnen, WiedereinsteigerInnen als auch Fortgeschrittene den passenden Rahmen, Neues zu erlernen, alte Kenntnisse aufzufrischen oder zu vertiefen. Dabei steht nicht zuletzt das gemeinschaftliche Erleben mit dem/der PartnerIn im Vordergrund.
Jens Nagl, 25.09.2020 14:05 Uhr
Volleyball: Das Volleyball Magazin bei Blau-Weiß Aasee ein lehrreicher Trainingsnachmittag
Einen wirklich interessanten Besuch hatte die Volleyball-Jugendabteilung des SV Blau-Weiß Aasee am Freitag, 11.09.2020: Conny Kurth, bundesweit bekannte Volleyballjournalistin und Fotographin, hatte angefragt, ob talentierte Mädels des Vereins für ein Fotoshooting zum Thema Verbesserung des Körper- und Bewegungsgefühls zur Verfügung stehen. Das ließen sich die Spielerinnen nicht zweimal sagen.

Dieses Mal standen aber nicht unsere erfolgreichen NRW-Liga-Athletinnen der U16-, U18- und U20-Teams und auch nicht unsere mittlerweile 5 (in Worten¨fünf“) Jugend-Nationalspielerinnen, sondern unsere U13- und U14-Mädels Paula, Marlene, Pia, Frida, Pia, Anni, Emma, Inga, Luise, Clara, Lena und Linnea im Fokus des Geschehens.

Prima, dass die jungen Sportlerinnen so gut trainiert sind: Es war kein Problem, den Artikel zur Ausbildung des Körpergefühls für das Volleyball-Magazin ansprechend zu bebildern. Sogar das Titelblatt des bundesweiten Sprachrohrs des Volleyballs schmücken jetzt die jungen „Schmetterlinge“ vom Aasee.

Unser Tipp: Einfach mal das Volleyball-Magazin kaufen - es steht eine Menge Interessantes drin.

Hugo Domin
Jens Nagl, 25.09.2020 13:35 Uhr
Fußball: Der nächste Spieltag
Am Sonntag steht für unsere Erste das zweite Heimspiel in der noch jungen Saison gegen Cheruskia Laggenbeck an. Das Spiel findet um 15:30 Uhr im Sportpark Sentruper Höhe an, da die Sportanlage von GW Marathon Münster weiterhin vom Grünflächenamt gesperrt ist. Gegner Laggenbeck ist gut in die neue Saison mit zwei Siegen gegen Arminia Ibbenbüren (4:1) und Gelmer (1:0) und einer Niederlage gegen den TuS Recke (0:3). Aktuell belegt Laggenbeck den 9. Tabellenplatz. Die Historie der letzten Spiele ist mit zwei Unentschieden und einem Sieg zugunsten von BWA. Unsere Erste konnte diese Saison erst einen Punkt holen und will am Wochenende den ersten Sieg in der neuen Saison einfahren.

Während für unsere Zweite ein spielfreies Wochenende ansteht, spielt unsere Dritte beim ESV Münster. Anstoß ist um 15 Uhr.

Für unsere erste Damenmannschaft steht am späten Sonntagnachmittag das erste Derby auf Bezirksliganiveau mit Borussia Münster an. Anstoß ist am Borussen um 18 Uhr. Unsere Damen gehen als Tabellenführer und Favorit in die Partie. In der Sommervorbereitung konnten sich unsere Damen knapp mit 1:0 durchsetzen. Auch die letzten weiteren Duelle zu Kreisligazeiten endeten knapp zugunsten von BWA.
Unsere zweite Damen hingegen spielen am Sonntag um 15 Uhr bei der Reserve vom Landesligisten GW Amelsbüren.


Wir bitten alle Zuschauer sich an die Hygieneregeln zu halten und sich auf der Sportanlage mit den persönlichen Kontakdaten zu registrieren!

Die nächsten Spiele:

Sonntag, 27.09.2020:
►  15.30 Uhr:  BWA I - Cheruskia Laggenbeck  /  Sportpark Sentruper Höhe
►  15.00 Uhr:  ESV Münster - BWA III
►  15.00 Uhr:  DJK GW Amelsbüren - BWA Damen II
►  18.00 Uhr:  DJK Borussia Münster - BWA Damen I

Donnerstag, 1.10.2020:
►  19.30 Uhr:  BSV Ostbevern - BWA I (Kreispokal)
Jan-Philipp Schwitzki, 24.09.2020 18:18 Uhr
Sportanlage Aaseestadt: Sanierung der Kunstrasenplätze gerät ins Stocken
Am vergangenen Mittwoch hat die Stadt Münster mit der Erneuerung der Kunstrasenplätze auf der Sportanlage Bonhoefferstraße begonnen [webcam]. Der Zustand der im Mai 2009 eröffneten Spielfelder hatte sich in den letzten Jahren sichtbar und für die Aktiven spürbar verschlechtert.

Das Kleinspielfeld wird um ca. fünf Meter in Richtung Weseler Straße verschoben, so dass zwischen den beiden Fußballplätzen ein Baufeld entsteht, auf dem die Stadt Münster in einem weiteren Schritt ein Funktionsgebäude u.a. mit Umkleidekabinen und Duschen für den Außensport errichten möchte. Aufgrund von Problemen beim Hersteller des Kunstrasens verzögert sich die Maßnahme, die ursprünglich bis zum 19. Oktober abgeschlossen sein sollte, voraussichtlich um ca. vier Wochen, so dass die neuen Spielfelder erst Mitte November wieder für den Fußballsport zur Verfügung stehen.

Für die Dauer der Sanierungsmaßnahmen weichen die Fußballer*innen von Blau-Weiß Aasee auf Sportplätze an der Sentruper Höhe, auf dem Uni-Campus am Horstmarer Landweg, den "Zöli-Bad" und auf die Sportanlage im Wienburgpark aus. Unser Dank für diese Ausweichquartiere gilt dem Sportamt Münster, der Sportwissenschaft der WWU, dem Bistum Münster und der DJK Grün-Weiß Marathon.
Jens Nagl, 23.09.2020 18:27 Uhr
Neues Rehasportangebot
Verena Roschka, 23.09.2020 12:06 Uhr
Der Vorsitzende hat Geburtstag - die Stadt gratuliert zum 65.
Möglicherweise ist der Geburtstag eines Präsidenten gleichzeitig Feiertag in einigen Ländern, z.B. östlich von Deutschland oder einmal quer über den Atlantik, und alles steht still.

Bei Blau-Weiß Aasee ist das natürlich anders. Das Training und die Kurse laufen wie gewohnt. Nur der Briefkasten ist voller als sonst. Unser Oberbürgermeister Lewe und alle drei Bürgermeister*innen, Karin Reismann, Wendela-Beate Vilhjalmsson und Gerhard Joksch gratulierten Hugo Domin, mittlerweile sein halbes Leben lang Aasee-Vorsitzender, in persönlichen Schreiben zum 65. Geburtstag.

Wir sind sicher, dass hier nicht nur ein Mann des Viertels beglückwünscht wird, sondern einem besonderen, umtriebigen Stadtteilverein große Wertschätzung für sein soziales, gesellschaftliches und sportliches Engagement entgegengebracht werden soll.

Allen vieren - unter Sportlern - Markus, Karin, Wendela-Beate und Gerhard,
einen herzlichen Dank!
Jens Nagl, 21.09.2020 12:51 Uhr
Gesundheitssport: Body Balance - NEUER KURS im fortlaufenden Angebot!
Das ganzheitliche Kursprogramm "Body Balance" basiert auf den fünf Elementen der chinesischen Medizin und ist ein Training für den Menschen als Einheit von Körper, Geist und Seele. Der Fokus liegt auf fließenden Bewegungen, Dehnung und Entspannungselementen, die zu einem körperlichen Wohlbefinden im Alltag führen.

Die Geschmeidigkeit der Muskulatur wird gefördert, Muskelspannungen werden gelöst, Gelenkstrukturen mobilisiert und der Energiefluss (Meridiane) im Körper wird verbessert. Die Steigerung der Vitalität, bessere Regenerationsfähigkeit und seelische Ausgeglichenheit sind positive Effekte dieses einzigartigen Trainings.

Body Balance
donnerstags von 8.30 bis 9.15 Uhr
Ort: Multifunktionsraum
Kursleitung: Carola Knüpfer

Anmeldungen unter buchung@blau-weiss-aasee.de
Annette Heinz, 21.09.2020 12:19 Uhr
Gesundheitssport: aktuelles Kursprogramm 2020
Unter diesem Link Kursprogramm findet sich das aktuelle fortlaufende Angebot. Bitte beachtet weiterhin die unten aufgeführten Bedingungen, um an den Kursen teilnehmen zu können, herzlichen Dank für eure Mithilfe.

Wir freuen uns, Euch einen neuen Kurs vorstellen zu dürfen.
Zusätzlich gibt es unter der Leitung von Carola am Donnerstagvormittag Body Balance um 8.30h im Multifunktionsraum. Am 17.09. findet der Kurs noch einmal um 10 Uhr statt.

• Eine Anmeldung für die Kurse und die Benutzung des Fitnessstudios ist zwingend erforderlich und per Mail unter buchung@blau-weiss-aasee.de oder telefonisch unter 0251 - 53 08 99 66 möglich.
• Die Anmeldungen sind für zwei Wochen im Voraus und für drei Kurse pro Woche möglich.
• Weiterhin gelten die Hygiene- und Verhaltensregeln.
Annette Heinz, 16.09.2020 11:44 Uhr
Blau-Weiß Aasee als Behindertensportverein des Jahres 2020 nominiert

In diesem Jahr wird zum 6. Mal der Behindertensportverein des Jahres vom Behinderten- und Rehabilitationssportverband Nordrhein-Westfalen und von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen gesucht. Wir haben es unter die Top 10 geschafft und somit die Möglichkeit Behindertensportverein des Jahres 2020 zu werden.

Besonders wichtig für die Auswahl war das gesamte Vereinskonzept, wobei nicht nur leistungsbezogene Aspekte, sondern auch langjährige Entwicklungen und die nachhaltige Ausrichtung des Vereins berücksichtigt wurden. Wir konnte vor allem mit unserer integrativen Abteilung und der Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen überzeugen.

Wir konnten die Jury mit unserem Konzept überzeugen und haben durch unsere Top 10 Platzierung schon ein Preisgeld von 1.000 € sicher. Mit dem Preisgeld werden wir die Zusammenarbeit der integrativen Abteilung mit den anderen Abteilungen noch weiter stärken und unseren Sportler*innen eine schöne gemeinsame Zeit mit vielen Erfahrungen und Spaß ermöglichen. Wir fühlen uns sehr geehrt einen der Top 10 Plätze erhalten zu haben.

Der Gewinner der Ausschreibung wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Nähere Infos sind auf der Webseite des BRSNW zu finden.

Sarah Wieck, 15.09.2020 10:48 Uhr
Trainingslager in Kaiserau

  
Die IFG IV hatte die Möglichkeit ein Wochenende im Trainingslager in Kaiserau zu verbringen. Neben den sportlichen Aspekten wie dem Training und dem Beachsoccer spielen stand abends auch noch das Kegeln auf dem Programm, bei dem alle Spieler*innen, Eltern und Trainer sehr viel Spaß hatten.

Eine Mutter musste leider mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Kurz nachdem der Krankenwagen weg war, hat sich einer der Trainer beim Beachsoccer spielen den Zeh gebrochen. Aber alles in allem war es ein traumhaftes Erlebnis für alle Spieler*innen. Traurig war nur, dass in Kaiserau Abschied von unserem Trainer Chris gefeiert werden musste, da dieser nun als Trainer bei der IFG IV aufhört. Chris wird den Spieler*innen immer in Erinnerung bleiben und bestimmt zu dem ein oder anderen Heimturnier zu Besuch kommen.

Sarah Wieck, 14.09.2020 21:45 Uhr
Fußball: Die neue Bundesliga-Saison tippen mit dem Aasee-Kicktipp
Die neue Bundesliga-Saison 2020/21 im Aasee-Kicktipp kann ab sofort getippt werden. Wer kann Titelträger “frank” - unter Beachtung der jeweils aktuellen Hygiene- und Infektionsschutzstandards zur geltenden CoronaSchVO NRW - den funkelnden Wanderpokal entreißen? Dank eines lupenreinen Start-Ziel-Sieges (Führung seit Spieltag 4 nicht mehr abgegeben) bleibt die stolze Trophäe zum zweiten Mal in zehn Jahren bei mir daheim, obwohl es am Ende nochmal richtig knapp wurde und „JG 17“ (Jonas Gerber von den „Amateuren“, also BWA 2) ordentlich rankam. Platz 3 ging an Yannick, Wojteks Ältestem, der heute in der B-Jugend von Gievenbeck kickt. Seriensieger Jörn aus der 2. Mannschaft der 90er Jahre blieb trotz fulminantem Endspurts dieses Mal „nur“ Platz 4.

Honourable Mentions gehen an: 1. „Rollercoasta“, der am 4. Spieltag mit 53 Spieltagspunkten die meisten des Saison an einem Spieltag einsammelte - und 2. „Milian“, der mit 4,5 die meisten Tagessiege einheimste.

Hier gehts zum Tipp: https://www.kicktipp.de/ms-geht-aus

Zu den Tippregeln: Je nach Quote (errechnet sich aus den abgegebenen Tipps aller Aasee-Tipper) kann man pro Partie zwischen 4 und 7 Punkte einfahren. Für das Tippen des richtigen Torabstandes sowie des exakten Ergebnisses gibt es noch jeweils einen Bonuspunkt drauf. 

Pünktlich zum ersten Spieltag werden auch die fünf Bonusfragen (Meister und Herbstmeister, Absteiger, Torjäger, erste Trainerentlassung) abgefragt.

Viel Spaß beim Tippen!

Frank Schmidt (Spielleiter)
Jens Nagl, 14.09.2020 14:19 Uhr
Einladung zur Bürgersprechstunde bei Blau-Weiß Aasee
Der Kommissar geht um - Bürgersprechstunde bei Blau-Weiß Aasee
 
Wieder am 6. Oktober 2020 hält Polizei-Hauptkommissar Martin Baron seine Sprechstunde für die Bürger der Aaseestadt (und angrenzenden Viertel) im Multifunktionshaus des SV Blau-Weiß Aasee.

Sie können hier Probleme im Viertel, Streit in der Nachbarschaft, Anregungen zur Lösung von Verkehrsproblemen etc. an jedem ersten Dienstag im Monat von 17.00 bis 19.00 Uhr „mit Ihrem Polizisten“ vor Ort besprechen.


Telefonisch ist Martin Baron unter seiner Dienstnummer (0251-) 275-16 53 zu erreichen.
Jens Nagl, 06.09.2020 20:53 Uhr
Einladung zur Jugendvollversammlung am 8. September
Jens Nagl, 01.09.2020 20:14 Uhr