Aktuelles
Gesundheitssport: Kursprogramm ab Montag, 10.08.20
Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und daher auch unser gesondertes Ferienkursprogramm. Ab Montag, 10.08. gilt, auch wenn die Ferien noch bis einschließlich Dienstag gehen, dann dieses Kursprogramm, das stets aktualisiert wird. Bitte beachtet weiterhin die unten aufgeführten Bedingungen, um an den Kursen teilnehmen zu können, herzlichen Dank für eure Mithilfe.

• Eine Anmeldung für die Kurse und die Benutzung des Fitnessstudios ist zwingend erforderlich und per Mail unter buchung@blau-weiss-aasee.de oder telefonisch unter 0251 - 53 08 99 66 möglich.
• Die Anmeldungen sind für zwei Wochen im Voraus und für drei Kurse pro Woche möglich.
• Weiterhin gelten die Hygiene- und Verhaltensregeln.
Annette Heinz, 10.08.2020 12:07 Uhr
Freundschaftsspiel der IFG III ein voller Erfolg

Am Samstag, 8. August, fand das nächste Freundschaftsspiel zwischen dem Integrativen Team von Blau-Weiß Aasee und dem i-Team der Lebenshilfe / SC Greven 09 in Münster statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen standen zwei Mannschaften auf dem Platz, die voll motiviert waren. Auch die vielen Zuschauer fieberten intensiv mit und feuerten die Spieler*innen an. Aasee konnte durch sehenswerte Treffer in Führung gehen, die Grevener*innen glichen aber kurze Zeit später wieder aus. Sowohl sehenswerte Einzelaktionen als auch eine kompakte Mannschaftsleistung der beiden Mannschaften machten das Spiel sehr kurzweilig. Die Treffer fielen zwangsläufig auf beiden Seiten, mit einem leichten Vorteil für Blau-Weiß Aasee.
Nach dem Spiel bei subtropischen Temperaturen präsentierten sich beide Teams zu einem gemeinsamen Erinnerungsfoto.
Die Torhüter auf beiden Seiten wurden ständig geprüft und konnten sich durch sehenswerte Paraden auszeichnen. Dennoch konnten sie ein paar Tore nicht verhindern. Aasee spielte aus einer gut organisierten Abwehr und brachte durch geschicktes Kombinationsspiel im Mittelfeld den Ball gut nach vorne. Die Stürmer bekamen dadurch gute Vorlagen, die sie in sehenswerte Treffer umsetzten. Das Lebenshilfe-SC Greven 09-Team, das erstmalig seit vielen Monaten ein Spiel bestritt, trat mit einer gut organisierten Mannschaft auf. Mit zwei Rolli-Spielern im Mittelfeld wurde der Ball gut in den Angriff transportiert. Dadurch ergaben sich hochkarätige Chancen für LH-09, einige davon wurden in Tore umgesetzt. Zur Halbzeit änderte LH-09 seine Strategie und setze die Rolli-Spieler in der Verteidigung und im Tor ein. Die Spieler sicherten das Tor und trieben ihre Mannschaft von hinten an. Mittelfeld und Angriff erspielten sich durch sicheres Kombinationsspiel gute Möglichkeiten heraus. Die Torausbeute hätte noch höher ausfallen können, da einige gute Tormöglichkeiten vergeben wurden. Zum Schlusspfiff waren die Trainer beider  Mannschaften sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Spieler. Das Ergebnis 6:4 für Blau-Weiß Aasee, also "ungefähr unentschieden", entsprach dem Spielverlauf.
Zum Abschluss gab es für das Grevener Team noch eine Überraschung: Sporttaschen für alle 16 i-Kicker*innen brachte die Lebenshelferin Celine von der VR-Bank mit. Die Lebenshelfer*innen sind Grevener Gymnasiast*innen, die das Team seit Beginn an kräftig im Training und bei Spielen unterstützen.
In einem internen Namenswettbewerb wurde der mehrheitlich gewählte Teamname für das i-Team LH-09 festgelegt: Kickerfreunde.
Die „Kickerfreunde iLH09“ freuen sich auf das nächste Training, welches jeden Samstag von 11.00 – 12.30 Uhr auf dem kleinen Kunstrasenplatz in der DW Werbung Arena beim SC Greven 09 stattfindet. Weitere interessierte Kicker*innen sind immer herzlich willkommen.

Manfred Pfeifer

Sarah Wieck, 09.08.2020 15:31 Uhr
Sport in Zeiten von Corona - Schwimmangebot auf den Startblöcken
Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass wir nach dem „Sommerausflug ins Freibad“ ab dem 18. August unsere Kurse in den Hallenbädern Roxel und Friedensschule wie gewohnt wieder aufnehmen werden. Auch dort gilt natürlich mehr Abstand als sonst üblich und wir werden die Teilnehmer*innen-Zahlen begrenzen. Bitte schaut kurz vorher nochmal auf unsere Homepage – Corona-bedingt könnte es kurzfristige Änderungen geben.

Bis einschließlich zum 13. August gelten weiterhin die in intensiven Verhandlungen erkämpften Nutzungszeiten in anderen städtischen Frei-/Hallenbädern:

Freibad Coburg    
montags (bis 10. August) 17.30 bis 18.30 Uhr   Kinder-/Jugendschwimmen
  18.30 bis 19.30 Uhr   mit Sina und Gerald
     
dienstags (bis 11. August) 17.30 bis 18.30 Uhr   Aquagymnastik mit Dirk
  18.30 bis 19.30 Uhr   und Freies Schwimmen

Hallenbad Ost
   
donnerstags (bis 13. August) 18.00 bis 19.00 Uhr   Aquagymnastik mit Christina
  19.00 bis 20.00 Uhr   und Freies Schwimmen

Der Eintritt in die Bäder zu den genannten Zeiten ist für die Mitglieder der BWA-Schwimmabteilung kostenlos.

Wenn ihr teilnehmen möchtet, benötigen wir vorher eure Anmeldung, gerne per Mail unter buchung@blau-weiss-aasee.de oder telefonisch unter (0251-) 53 08 99 66. Dies gilt nicht für die Teilnehmer*innen am Kinder-/ Jugendschwimmen 1+2, dort erfolgt die Anmeldung direkt über die Übungsleiter
Sina (
sinarun(at)gmx.de) oder Gerald  (matger(at)web.de)

Bitte beachtet die Hygienehinweise/Verhaltensregeln und gebt die erforderliche Einverständniserklärung zur Datenspeicherung beim Kursleiter ab.

Wir hoffen sehr auf zahlreiche Teilnehmer, was uns dabei helfen wird, die uns überlassenen Zeiten für euch zu sichern. Wir wünschen euch viel Freude und einen guten Wiedereinstieg ins kühle Nass.

Mit sportlichen Grüßen
SV Blau-Weiß Aasee e.V.
Gesundheitssport/Sparte Schwimmen
Jens Nagl, 06.08.2020 12:53 Uhr
6. integrativ-inklusives Fußballcamp ein voller Erfolg!
                         
Vom 5.8-7.8. fand das diesjährige Fußballcamp von BWA statt. Insgesamt konnten wir es 24 SpielerInnen ermöglichen am Camp teilzunehmen, mehr waren leider nicht erlaubt, da sonst die Coronaregeln nicht eingehalten werden hätten können. Die Teilnehmer wurden von vier Trainern und zwei Trainerinnen auf dem Platz trainiert.
Das Wetter in diesem Jahr war wieder super. Am Freitag sogar so warm, dass man sich auf dem Platz unter dem Wasserschlauch abkühlen konnte. Für alle Teilnehmer war das Camp ein tolles Erlebnis und mit sehr viel Spaß und Freude verbunden!
Für Highlights sorgten in diesem Jahr die Trainer, da aufgrund der Coronapandemie die meisten Gäste abgesagt haben. Einzig zwei Spieler der U23 Mannschaft von Preußen Münster besuchten das Camp am Donnerstag und kickten eine Runde mit den Teilnehmern und den Trainern.
Die anderen Trainingseinheiten wurden von den Trainern und Trainerinnen gestaltet, sorgten aber auch für viel Spaß auf beiden Seiten. Dem Abschlussspiel wurde jedes Mal sehr entgegen gefiebert. Es war das Highlight des Tages.
Alle haben gesagt, dass sie im nächsten Jahr wieder teilnehmen wollen. Wir Trainer freuen uns jetzt schon auf das Camp im nächsten Jahr!


Sarah Wieck, 09.08.2020 15:47 Uhr
Küche im Bistro54 in dieser Woche wieder geöffnet
Die Küche im Bistro54 ist von heute an, den 27.7. bis zum 31.7. mit
einem kleinen Spezialangebot wieder geöffnet!

Wir bieten eine Wochenkarte mit folgenden Speisen:

Pommes                                                2,00 €
Mayo/Ketchup je                                    0,30 €
Currywurst mit Pommes                           4,50 €
Vegetarischer Wrap                                4,00 € (NEU!!)
Salat der Saison mit Brot                         6,50 €
Salat der Saison mit Hirtenkäse und Brot    7,50 €

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Bistro54!

Wir hoffen, bald wieder zu unserem gewohnten und bekannten Speisenangebot zurück kehren zu können!

Evtl. Änderungen werden an dieser Stelle wieder bekannt gegeben!

Viele Grüße vom Bistro54-Team!
Horst Drescher, 27.07.2020 12:24 Uhr
Fußball: Neue Trainer für die zweiten Mannschaften
Der vakant gewordene Trainerplatz in der 2. Damen konnte nun endlich mit einer Wunschkandidatin besetzt werden. Beate Ochsenfarth (s. Foto links) hat sich in den letzten 8 Jahren durch zuverlässige und gute Trainer- sowie Vereinstätigkeit bei Blau-Weiß Aasee ausgezeichnet. Die B-Lizenz-Inhaberin kennt große Teile der Mannschaft bereits und wird als Spielertrainerin eine gut organisierte Mannschaft leiten.

Quelle: SC Preußen BorghorstAußerdem konnte für die 2. Herren Christian Weyde (s. Foto rechts) als Trainer gewonnen werden. Gemeinsam wird Christian mit den beiden bisherigen Trainern Björn Hartmann und Felix Schatz, die weiterhin als spielende Co-Trainer agieren, das Trainertrio in der kommenden Saison bilden. Christian als B-Lizenz-Inhaber bringt viel Erfahrung mit aus seinen vorherigen Trainerstellen im kreislichen und überkreislichen Bereich bei Vereinen aus den Kreisen Coesfeld und Steinfurt.
Quelle: SC Preußen Borghorst
Wir wünschen Euch beiden viel Erfolg!
Jan-Philipp Schwitzki, 24.07.2020 10:16 Uhr
Küche im Bistro54 bleibt vorerst kalt!
Aufgrund einer Erkrankung von unserem Koch ist die Küche im Bistro54

                      vorerst NICHT BESETZT!


Im Bistro findet während der üblichen Öffnungszeiten
der Ausschank von Getränken statt!

Wir bitten um Verständnis!

Viele Grüße vom Bistro54-Team!
Horst Drescher, 20.07.2020 13:23 Uhr
NEU! YOGA gerne auch inklusiv ab dem 25.7.20

Sportlich oder unsportlich, mit oder ohne Behinderung, jung oder alt

Jeder hat seine persönlichen Grenzen. Vielleicht unterstützt euch Yoga, diese Grenzen sanft zu verschieben. Bewegung, Atmung und Entspannung helfen dir, den eigenen Körper besser kennenzulernen.


Durch
Yoga  können:

·         Muskeln gedehnt und gekräftigt,
die Beweglichkeit der Gelenke gefördert,
Koordination und Gleichgewicht geschult und
Spannungen abgebaut werden.

Dieses Angebot richtet sich an Yoga-Anfänger*innen und Menschen, die Erklärungen und Anweisungen manchmal nicht ganz so schnell umsetzen können. Jede*r nach seinen Möglichkeiten.

In den Yogastunden werden dir Übungen angeboten, die zu dir und deinem Körper passen.

Ab dem 25.07.2020 geht’s los:

Termin: Samstags von 11:30 – 12:30 Uhr
Kursleitung: Annette Erthel (Yoga-Lehrerin 200+ RYT)
Ort: Bewegungsraum
Anmeldung unter:  buchung@blau-weiss-aasee.de

Verena Roschka, 15.07.2020 10:46 Uhr
Neue Taschen für die IFG
Endlich war es soweit, die integrativ-inklusive Fußballmannschaft hat ihre lang ersehnten Mannschaftstaschen erhalten! Der Wunsch nach einheitlichen Taschen war schon lange vorhanden. Mit den neuen Taschen ist nun direkt erkennbar, dass wir die Mannschaft aus Münster sind. Dieses Jahr haben wir dann zusammen entschieden uns die Taschen zu kaufen, weil wir einer der Sieger der Inklusionschallenge waren. Die Inklusionschallenge beinhaltete Videos aus dem Heimtraining, die jeder Spieler und jede Spielerin während der Coronazeit machen konnte. Diese Videos wurden dann im Internet veröffentlicht und die Sepp-Herberger-Stiftung, Werder Bremen und die Inklusionsbeauftragten aus den DFB-Landesverbänden riefen zu der Challenge unter #fußballinklusivdaheim auf. 
Sarah Wieck, 09.07.2020 15:51 Uhr
Sunday Ballroom wieder am 6. September
Liebe Freunde und Freundinnen des "Sunday Ballroom",

sicher vermisst ihr das Tanzen genauso wie wir! Vielleicht hat das eine oder andere Paar ja in den letzten drei Monaten im heimischen Wohnzimmer oder im Garten getanzt, aber das ist ja nun mal nicht dasselbe wie mit anderen Tanzbegeisterten zusammen in einem schönen großen Raum mit Spiegel und bei passender Musik ...

Aufgrund der derzeitigen Lockerungen und mit einem verantwortungsvollen Hygienekonzept können wir es wagen, nach den Ferien, am 6. September 2020 um 18.00 Uhr wieder zu starten (sofern keine zweite Coronawelle auf uns zukommt).

Da die Teilnehmerzahl wegen des nötigen Abstands voneinander auf 7 Paare beschränkt ist, möchten wir euch bitten, euch frühzeitig bei uns anzumelden. Verwendet dafür bitte die E-Mail-Adresse: clheckes@aol.com.

Wir wünschen euch bis dahin einen schönen Sommer, erholsame Ferien und Urlaubstage und: Bleibt gesund!

Mit lieben Grüßen
Claudia und Klaus
Jens Nagl, 06.07.2020 12:55 Uhr
Münster, beweg Dich! - Slacklining und mehr bei Sport im Park vom 29. Juni bis 16. August
Pilates, Yogilates, Fitness Mix, Power-Flow und vieles mehr: Mit einem vielfältigen Angebot geht „Sport im Park“ in diesem Sommer in die zweite Runde. Nach der erfolgreichen Premiere 2019 organisieren Stadtsportbund Münster (SSB) mit Unterstützung des Sportamtes Münster sowie zahlreicher heimischer Vereine vom Montag, 29. Juni bis Sonntag, 16. August, ein abwechslungsreiches Programm. Das bietet erneut die Möglichkeit unter professioneller Anleitung an ungewöhnlichen Orten Sportarten kostenlos kennenzulernen und auszuprobieren.

Der SV Blau-Weiß Aasee ist mit einem Slackline-Angebot im Sportpark Blau-Weiß Aasee unter der Leitung von Thorsten Langner jeweils montags um 18.00 Uhr mit von der Partie. Jede Münsteranerin und jeder Münsteraner ist herzlich dazu eingeladen, kostenfrei daran teilzunehemen.

Angesichts der aktuellen Situation und um Abstands- und Hygieneregeln einhalten zu können, stehen bei fast allen Angeboten lediglich eingeschränkte Teilnehmerplätze zur Verfügung. Interessierte können sich deshalb hier nicht nur informieren, sondern ab sofort auch ihren Platz beim jeweiligen Sportangebot sicher reservieren.
Jens Nagl, 29.06.2020 12:18 Uhr
Volleyball: Sport in Zeiten von Corona - Beach und Volleyball nehmen den Betrieb auf
Beach- und Hallen-Volleyball haben bei Blau-Weiß Aasee den Betrieb am Dienstag wieder aufgenommen, nachdem der Abteilungsvorstand in den Abendstunden des 15. Juni die Hygienekonzepte für seine Trainingsgruppen freigab, welche zuvor vom geschäftsführenden Vereinsvorstand genehmigt worden waren.

Ein reger Austausch zwischen Mitgliedern des geschäftsführenden Vorstandes und den Verantwortlichen des Hallen- und Beachvolleyballs war dieser Entscheidung vorausgegangen, der auf der Basis der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW und der Ausführungsbestimmungen der Stadt Münster geführt wurde, und bei dem u.a. an die guten Erfahrungen mit den Konzepten aus anderen Sportarten angeknüpft werden konnte.

Konzept Halle                  Konzept Beach

Ansprechpartner Beachvolleyball sind Tom Theißing und Michael von Schroetter unter beachvolleyball@blau-weiss-aasee.de. Fragen zur “Halle weiblich” bitte an Nils Kaufmann unter nils.kaufmann@blau-weiss-aasee.de bzw. “Halle männlich” an Armin Schulz unter schulza@uni-muenster.de.

Wie in den anderen Sportarten auch ist zur Teilnahme am Vereinssport bei Blau-Weiß Aasee in Corona-Zeiten zwingend eine Einverständniserklärung zur Datenerhebung auszufüllen und einzureichen.
Jens Nagl, 16.06.2020 22:11 Uhr
Familienzentrum Heilig Geist - Umfrage für Eltern und Kinder aus dem Geistviertel
Liebe Kinder aus dem Geistviertel,
nach den Sommerferien dürfen wieder tolle Angebote vom Familienzentrum im Geistviertel stattfinden. Damit wir wissen, was euch interessiert und worauf ihr Lust habt, bitten wir euch, den Fragebogen auszufüllen. Wenn eine Frage blöd ist, lasst ihr sie einfach weg.

Den Fragebogen findet ihr unter diesem Link.
___________________

Liebe Eltern aus dem Geistviertel,
auch für Sie gibt es einen Fragebogen. Durch Ihre Teilnahme erhoffen wir uns, ein passgenaues Angebot für Bewohner des Geistviertels bieten zu können.

Den Fragebogen für Erwachsene finden Sie unter diesem Link.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

Im Namen des Teams
Annika Dreßler

Jens Nagl, 16.06.2020 14:25 Uhr
Fußball: Wiederaufnahme des Trainingsbetrieb des Jugendfußballes am 15. Juni
Die Jugendfußballabteilung nimmt den Trainingsbetrieb am kommenden Montag, den 15. Juni wieder auf. Zuvor waren schon die Seniorenfußballer in einer Testphase aktiv. Die Trainingszeiten der einzelnen Mannschaften findet Ihr hier.

Wir bitten Euch die Regelungen zu befolgen, denn nur so ist ein Trainingsbetrieb aktuell möglich.
Die Sportanlage bleibt zudem weiterhin für Externe gesperrt.

Link: Trainingszeiten Jugendfußball 
Jan-Philipp Schwitzki, 11.06.2020 13:30 Uhr
Sportverein in Zeiten von Corona - Verfahren zum Wiedereinstieg ins Sporttreiben
Ganz behutsam erwacht der Sport bei Blau-Weiß Aasee. In kleinen Schritten und mit der gebotenen Sorgfalt ermöglicht der Vereinsvorstand seinen Mitgliedern den Wiedereinstieg ins Sporttreiben.

Wie gelingt der Wiedereinstieg?

In einer Gesprächsrunde am 14. Mai mit den Verantwortlichen aus den Abteilungen des SV Blau-Weiß Aasee wurde das Verfahren diskutiert und festgelegt: Zuerst reicht die Abteilung ihr Pandemie-Konzept ein, welches auf die speziellen Örtlichkeiten abgestimmt ist. Danach  begutachtet und bewertet der geschäftsführende Vorstand diese Konzepte innerhalb einer Woche und gibt sie nach erfolgter Rücksprache und Übereinkunft für die Abteilung frei.

Ob und wann die Abteilungen ihren Sport nach erfolgter Zustimmung des Vereinsvorstandes tatsächlich wiederaufnehmen, liegt in der Hand und Verantwortung des jeweiligen Abteilungsvorstandes. Bisher konnten auf diesem Wege der Gesundheitssport mit dem Fitness-Studio, das Schwimmen (im Freibad), die Fußball-Senioren, die Tischtennisabteilung und der Rehabilitationssport ihren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Auch der Wiedereinstieg der Fußball-Junioren, des Badminton und des Kung-Fu-Trainings steht voraussichtlich in dieser Woche bevor.

Beach- und Hallen-Volleyball haben ihre Konzepte am Freitag (05.06.) eingereicht und können mit einer Antwort bis Donnerstag (11.06.) rechnen. Falls der Abteilungsvorstand zustimmt, kann das Beach-Training der Vereinsmannschaften in der 25. KW. beginnen.

Hugo Domin, 1. Vors.

P.S. Zur Teilnahme am Vereinssport bei Blau-Weiß Aasee in Corona-Zeiten ist zwingend eine Einverständniserklärung zur Datenerhebung auszufüllen und einzureichen.

Jens Nagl, 09.06.2020 09:49 Uhr