Aktuelles
Vereinssport nur unter 2G-Regeln möglich - neue Coronaschutzverordnung ab Mittwoch in Kraft
Die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW führt die 2G-Regel nun auch im Vereinssport flächendeckend ein.

Was bedeutet das für die Angebote von Blau-Weiß Aasee? Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, die nicht geimpft oder genesen sind, können ab Mittwoch, 24. November 2021, nicht

Coronaschutzverordnung
des Landes NRW - §4 (2):
Die folgenden Einrichtungen, Angebote und Tätigkeiten dürfen [...] nur noch von immunisierten Personen in Anspruch genommen, besucht oder als Teilnehmenden ausgeübt werden: [...] 3. die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) auf und in Sportstätten sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum […]."

mehr an den Sportangeboten teilnehmen. Das gilt für den Indoor- (z.B. Volleyball) sowie für den Outdoor-Sport (z.B. Fußball).

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre sind von den 2G-Beschränkungen ausgenommen. Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, sind ebenfalls ausgenommen; hier bleibt die Testpflicht bestehen.

Die 2G-Regel gilt auch für das gastronomische Angebot unseres Bistro54.

Die Kontrolle des 2G-Status erfolgt bei allen Sportangeboten durch die Trainerin bzw. den Übungsleiter bzw. durch von diesen Beauftragte. Grundsätzlich sind die entsprechenden Immunisierungs- und Identitätsnachweise immer mitzuführen. Das gilt auch für Aktive, deren Status bereits festgestellt wurde.
Jens Nagl, 23.11.2021 17:33 Uhr
Volleyball: Frauen 1: Ein Krimi ohne Happy End
Wir müssen uns nach einem spannenden Spiel 3:0 gegen die Mädels aus Bad Laer geschlagen geben. Trotz vieler guter Aktionen und langen Ballwechseln konnten wir am Samstag keine Punkte in heimischer Halle holen. Die Gäste machten uns mit starken Aufschlägen und konstanter Spielweise zu schaffen. 
 
Wir bleiben trotzdem heiß wie Frittenfett und freuen uns auf die kommende Trainingswoche und unser nächstes Heimspiel am 27.11. gegen die Mädels aus Leverkusen! 
Die Mädels von Bad Laer schreiben: www.svbadlaer-volleyball.de/news.htm
 
Danke an alle, die uns am Samstag lautstark unterstützt haben! ? Chiara
Armin Schulz, 22.11.2021 21:53 Uhr
Volleyball: Die Tabellenspitze zu Gast bei Aasee
Nach einem erfolgreichen Sieg in unserer „kuscheligen“ Blau-Weiß-Aasee Halle geht es mit positivem Denken und hoher Motivation in das nächste Heimspiel! Wir, die erste Damenmannschaft von BWA, spielen am kommenden Samstag 20.11.21 um 16 Uhr, gegen den ungeschlagenen SV Bad Laer.
Wir freuen uns auf jede Unterstützung und auf laute Fans! ? Auf ein spannendes Spiel! ?
Eure Damen 1

Liveticker
Armin Schulz, 19.11.2021 22:40 Uhr
Vereinsvorstand beschließt 2G-Regel
Der Vereinsvorstand von Blau-Weiß Aasee hat auf seiner Sitzung vom Donnerstag die Einführung der 2G-Regel ab Montag, 22.11.2021 beschlossen. Damit möchten die Verantwortlichen einen Beitrag zur erfolgreichen Bekämpfung der SARS-CoV-2-Pandemie, zur Begrenzung der Infektionszahlen und zur Gewährleistung ausreichender medizinischer Versorgungskapazitäten leisten. Die Regel gilt vorläufig für alle erwachsenen Personen ab 18 Jahren.

Für den Zugang zum Multifunktionshaus inkl. Bistro und zu allen von Blau-Weiß Aasee genutzten Sporthallen ist also der Nachweis der Immunisierung durch Impfung oder Genesung erforderlich. Um dies sicherzustellen, haltet die entsprechenden Nachweise und Euren Personalausweis bitte für unsere Trainer:innen und Kursleiter:innen bereit.

Der Vorstand von Blau-Weiß Aasee ist sich sehr sicher, mit dieser Entscheidung dem Schutz unserer Vereinsmitglieder – solidarisch insbesondere mit den Jüngsten und Schwächsten – zu dienen und auf diesem Wege möglichst schnell zu einem uneingeschränkten Vereins- und Sportbetrieb zurückkehren zu können.

Für den Außensport gilt weiterhin die 3G-Regel.

Für den Vereinsvorstand
Hugo Domin
Jens Nagl, 18.11.2021 22:05 Uhr
Volleyball: BÄÄÄM, 3 Punkte gegen den TV Hörde.
Wir freuen uns wie Bolle, dass wir gegen die Mädels aus Hörde einen 3:1-Sieg einfahren konnten – es hat einfach mega Spaß gemacht. Die ersten beiden Sätze waren spannend, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen (22:25, 26:24). Also hieß es nach zwei Sätzen 1:1. Im dritten und vierten Satz ließen wir dann aber nichts mehr anbrennen und gewannen deutlicher mit 25:17 und 25:19. Trotzdem war es ein harter Fight, in dem wir zu keiner Zeit nachlassen durften. Der Trainer mahnte nach Satz 3 sogar vor „freudiger Entspannung“. „Entspannung is‘ nich‘“ – das waren seine Worte. Es hat geholfen und so dürfen wir uns über 3 Punkte freuen.
Als MVPs wurden unsere Lulu und unsere ehemalige Libera Frauke ausgezeichnet.


Ein ganz besonderer Dank geht an die vielen Zuschauer, die am Sonntag in der Halle waren und uns lautstark angefeuert haben – das war so schön!
Außerdem geht ein Dank an Gero, der dem Spiel als Hallensprecher seinen Stempel aufgedrückt hat.

Am Samstag, 20. November, geht es im nächsten Heimspiel um 16 Uhr direkt weiter gegen den bisher noch ungeschlagenen SV Bad Laer. Mal sehen, ob wir den Lauf stoppen können.

#bwa #aasee #family #dreipunkte #hierregiertderbwa #mvp #volleyball #dritteliga 

Für die Damen 1 Ronja
Armin Schulz, 15.11.2021 14:41 Uhr
Kursprogramm im Gesundheitssport

Liebes Mitglied,

Hier findest du unser aktuelles Kursprogramm.
Melde dich bitte online für deine Teilnahme an ...und hier der link zum Buchungstool:
https://booking.blau-weiss-aasee.de/

Hier nochmal die aktuellsten Regelungen für dich im Überlick:

AKTUELLESTE ÄNDERUNG:

Ab Montag (22.November 2021) gilt bei BWA:
2G Regel (Geimpft oder genesen)

 > 2G Nachweis erforderlich, d.h. geimpft oder genesen
 > FFP2 oder medizinische Maske auf den Verkehrswegen im Haus
 > Keine Teilnahme mit Erkältungssymptomen

Solltest du Fragen rund um die Buchung haben, melde dich gerne telefonisch unter 53 08 99 66 oder per Mail buchung@blau-weiss-aasee.de bei uns

Dein Team Gesundheitssport.

Verena Roschka, 02.11.2021 12:45 Uhr
Sunday Ballroom am 5. Dezember - Ausfall wegen Corona-Infektionslage
Liebe Freunde und Freundinnen des Sunday Ballroom,

der für den 5. Dezember angekündigte Sunday Ballroom muss wegen der angespannten Corona-Infektionslage leider ausfallen. Wir hoffen, dass es so bald wie möglich für alle Tanzbegeisterten jeweils am ersten Sonntag im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr in einem schönen großen Raum mit Spiegel und bei passender Musik weitergeht.

Am Sonntag, 5. Dezember um 18.00 Uhr gibt es den nächsten Sunday Ballroom.

Es gelten die Regeln der aktuellen
CoronaSchVO des Landes NRW; wir bitten Euch deshalb um eine vorherige Anmeldung. Verwendet dafür bitte die E-Mail-Adresse: clheckes@aol.com.
Jens Nagl, 29.10.2021 15:09 Uhr
Bistro54: Jetzt anmelden! Bierprobe Ostsee am 20. November
Zehn interessante Biere von der deutschen Ostseeküste stellen wir an diesem Abend vor. Dazu zeigen Jens Nagl und Björn Wagner Fotos und erzählen Geschichten aus ihrem Urlaub in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.
 
Bierprobe Ostsee
Von Flensburg bis Usedom
Termin: Samstag, 20. November 2021
Zeit: 19.30 Uhr
Ort: Bistro54
Kosten: 35,- EUR
Anmeldung erforderlich; es gilt die 2G-Regel (Nachweis wird geprüft).
Jens Nagl, 27.10.2021 14:35 Uhr
Bistro54: Bis zum 29. Oktober bleibt die Küche kalt - Getränkeausschank geht ungebremst weiter
Vom 19. bis 29. Oktober bleibt die Küche unseres Bistro54 krankheitsbedingt kalt; der Getränkeverkauf geht weiter. Ab dem 2. November freuen sich Koch Patrick Graczkowski und sein Team wieder auf Ihren und Euren Besuch.

Mit liba haben wir nach dem Läuterwerk (aktuell am Zapfhahn: ALT.Bier - Rheinisches Alt) den zweiten münsteraner Getränkehersteller in unsere Getränkekarte aufgenommen.

Für den Bistro-Besuch gelten die Regeln der aktuellen CoronaSchVO des Landes NRW. Dazu gehören je nach Situation die Einhaltung von Mindestabständen und das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske. Der Check-in am Tisch ist althergebracht über den Eintrag in eine Liste, aber auch über die Luca-App möglich.

Und noch etwas: Service- und Küchenmitarbeiter:in (m/w/d) für das Bistro54 des SV Blau-Weiß Aasee gesucht. Arbeitszeit ca. sechs Stunden abends an ein oder zwei Tagen pro Woche. MiniJob 10,50€/Stunde. Bei Interesse bitte e-mail an: bistro54@blau-weiss-aasee.de
Jens Nagl, 25.10.2021 17:53 Uhr
IFG: Turnier in Buer
      
Unsere Ü19 nahm am Samstag beim FLVW-Inklusionsturnier in Buer teil. Das hieß: 8:30 Uhr Abfahrt und früh aufstehen!

Das AaseeTeam startete mit einem 1:1 gegen den SSV Buer II. Ein gerechtes Unentschieden, da beide Teams einige Chancen ausließen. Gegen den SSV Buer I legten die IFG-Kicker furios los. Nach 15 Sekunden und drei Ballkontakten stand es nach einer Traumkombination von Nohad-Bene-Justin 1:0. Aasee machte ein gutes Spiel und erhöhte in der 10. Minute auf 2:0. Direkt ging es ohne Pause weiter. Dieses Mal hieß der Gegner SSV Volmarstein. Aasee spielte wieder gut mit, lief jedoch in zwei unglückliche Konter und verlor verdient mit 1:3. Die Stimmung war trotzdem gut und wurde noch besser, als das nächste Spiel gegen TuS Eichholz-Remminghausen glatt mit 3:0 gewonnen wurde. Dieses Mal konnten wir den spielstarken Gegner 3mal auskontern und gewannen 3:0.

Unnötig hektisch verlief das Spiel gegen die Schlümpfe Dorsten. Die Dorstener scheiterten immer wieder an unserer starken Abwehr und versuchten mit allen Mitteln, ein Tor zu erzielen. Der Schiedsrichter versuchte immer wieder die Dorstener zu beruhigen und forderte diese zum Fair-Play-Spiel auf. Aasee spielte weiter ruhig und konzentriert und erzielte überraschend das 1:0. Nach einer weiteren verbalen Entgleisung wurde es dem Schiedsrichter zu bunt und er zeigte der Nr. 11 die rote Karte. Das Spiel blieb hektisch und nach einem weiteren Konter fiel das 2:0. Endstand: 3:1 für Aasee.

Zum Schluss spielten wir dann noch 2:0 gegen die SF Datteln. Ein toller Tag in Gelsenkirchen, mit einem tollen Aaasee-Team. Mannschaftskapitän Nohad fasste es so zusammen: “Heute haben wir als Team richtig schönen Fußball gezeigt. Jeder hat für jeden gekämpft und sehr schöne Spielzüge wurden gemacht. Heute zeigten alle eine tolle Teamchemie.”

Vielen Dank an Thomas Funke und seinem Team für den tollen Tag der Freu(n)de des inklusiven Fußballs.
 
Für Aasee spielten: Matthias, Patrick, Justin, Nohad, Bene, Carsten, Franziska, Julian, Joshie, David, Sebastian. Trainer Dietmar
Sarah Wieck, 07.10.2021 20:27 Uhr
Ferienfreizeit

Hallo liebe Volleyball:Innen und Fußballer:Innen, liebe Übungsleiter der Gesundheitsabteilung, 
ganz schnell noch mal Gutes Tun für den Verein und dabei Geld verdienen. Kurzfristig suchen wir Übungsleiter für unsere Ferienfreizeit in der ersten Herbstferienwoche (11.10-15.10.2021). Die Ferienfreizeit findet von 8 Uhr -17 Uhr bei BWA und Umgebung statt. Falls ihr an einem Tag nicht könnt oder Nachmittag... kein Problem, wenn wir genügend Übungsleiter ...
mehr ...
Hartmut Röttger, 28.09.2021 11:38 Uhr
Aus- und Fortbildungen für Übungsleiter - Qualifizierung im Sport

Liebe*r BWA-Übungsleiter*in, Dein Verein braucht Dich!

Ergreife deswegen die Chance und verlängere noch in diesem Jahr Deine Übungsleiter*innen-Lizenz! Passende Angebote bieten Dir der Landessportbund NRW e.V. und seine Verbundpartner an. Ob in digitaler Form - bequem von zu Hause - oder vor Ort - gemeinsam mit anderen Übungsleiter*innen - Deiner Fortbildung steht nichts im Wege.

 Wie Du Dein passendes Angebot findest?

  1. Rufe das Buchungsportal www.qualifizierung-im-sport.de auf.
  2. Wähle die von Dir benötigte Kategorie aus (Beispiel: Qualifizierung – Sportpraxis – Fortbildungen 1. Lizenzstufe – Erwachsene/Ältere). Digitale Angebote sind mit einer orangenen Fahne markiert. Alternativ gehe über die „Suche“ (oben rechts) und gib Dein Suchthema direkt ein. Tipp: wenn Du nur digitale Angebote angezeigt bekommen möchtest, setze einen Haken bei „digitale Angebote“.

Wir freuen uns auf Dich!

Bei Fragen zur Buchung, steht Dir das Team Service Qualifizierung vom Landessportbund NRW gerne zur Verfügung!
Öffnungszeiten: Montag-Donnerstag von 09:00-16:00 Uhr und Freitag von 09:00-14:00 Uhr
Tel. 0203 7381-777
E-Mail: VIBSS@lsb.nrw

Jens Nagl, 23.09.2021 22:20 Uhr
Sitzvolleyball inklusiv
    
Am vergangenen Samstag fand in der Sporthalle ein inklusiver Sitzvolleyball-Workshop statt. Ziel war es die Sportart näher kennenzulernen und ausprobieren zu können. Anwesend waren 12 TeilnehmerInnen, die unterschiedlicher nicht sein konnten. Einige hatten schon viele Volleyballerfahrungen, andere wiederum gar nicht. Es zeigte sich aber, dass die Sportart allen sehr viel Spaß machte.

Gestartet wurde mit einem Theorieinput, bei dem uns Martin Blechschmidt, der Trainer der Sitzvolleyball-Nationalmannschaft der Herren war und aktuell Trainer der Sitzvolleyballmannschaft von Bayer 04 Leverkusen ist, einige Informationen zum Sitzvolleyball mitteilte. Berücksichtigt wurden dabei jederzeit die Fragen der Teilnehmenden. Zusätzlich konnten Fragen bezüglich der Klassifizierung auf internationaler Ebene von einer Physiotherapeutin, die auch bei den Paralympics in diesem Jahr war, beantwortet werden. Bevor es an die Praxis ging, wurden noch die Regeln und die Besonderheiten des Sitzvolleyballs erklärt.

Nach dem Theorieinput ging es an das Ausprobieren. Dabei konnte viel gelernt werden, da wir von Stefan Hähnlein, Lukas Schiwy, Jürgen Schrapp und Ronja Schmölders tatkräftig unterstützt werden. Alle vier spielen bei Bayer 04 Leverkusen Sitzvolleyball, einige waren in diesem Jahr bereits bei den Paralympics in Tokio. Die passenden Materialien wie das Sitzvolleyballnetz und einige Sitzvolleybälle wurden von der AOK NordWest gesponsert. 

Zuerst wurde sich warm gemacht, natürlich alles auf dem Boden. Danach wurde ein erstes Aufwärmspiel gespielt, bei dem eine Frisbee ins Tor geschoben werden sollte, jedoch durfte sie nicht geworfen werden. Dies geschah alles im Rutschen auf dem Boden und nicht im Gehen. Nach dem Aufwärmen ging es weiter. Die Technik des Rutschens wurde geübt, wobei es verschiedene Möglichkeiten der Fortbewegung auf dem Boden gibt, die wir kennenlernen durften. Danach durften die Volleybälle ins Spiel kommen. Zuerst wurden die Bälle mit einem Partner zusammen hin und her geworfen, um z.B. die Technik des Baggerns oder Pritschens nutzen zu können. Nach dem Technikinput konnte ein Spiel gestartet werden, wobei erstmal nur zwei gegen zwei mit einem/einer AuswechselspielerIn, welche/welcher sich hinter dem Feld aufhielt, gespielt wurde. Danach bestand die Möglichkeit für alle, die wollten, ein Spiel zu machen. In diesem zeigte sich wie emotional und wie viel Spaß Sitzvolleyball machen kann. 

Nach dem Theorie- und Praxisinput haben alle den Abend beim Grillen und gemütlichen Beieinandersitzen ausklingen lassen. Alle, die den Workshop nochmal reflektiert haben, waren begeistert. Ein gelungener Tag für alle Anwesenden!

Sarah Wieck, 20.09.2021 20:51 Uhr
Crossminton: Crossminton Münster endlich wieder on Tour!
Das erste mal wieder ein Crossminton-Turnier in der Halle. Wie bereits vor dem ersten Turnier, in Freiburg, haben sich Daniel und Marcel auf den Weg nach Hamburg gemacht um sich mit den besten der deutschen Crossmintonszene zu messen und viele crossartige Freunde nach einer langen Zeit wiederzusehen.
 
Es war bereits die 5. Auflage des North Cups in Amersbeck. Wie gewohnt wurde das Turnier in einer Tennishalle ausgetragen. Das Turnier wird als Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft gewertet. Daniel konnte sich in der Gruppenphase als Gruppenerster durchsetzen und musste sich im Viertelfinale dem Düsseldorfer Michael von Lennep geschlagen geben. Marcel gewann souverän ohne Satzverlust die Gruppenphase und das Halbfinale. Im Finale gegen Christian Barg von den Elbspeedern Hamburg konnte Marcel seinen Titel aus dem Vorjahr in der Kategorie Herren Ü40 verteidigen.
 
Nach ihrem Turniersieg in Freiburg traten Daniel und Marcel nun auch in der Halle im Doppel an und konnten sich den dritten Platz sichern.
 
 
Wir bedanken uns bei den Elbspeedern für die gelungene Turnierausrichtung und freuen uns auf das nächste Jahr.
 
Marcel Herrmann, 20.09.2021 15:30 Uhr
Mitgliederversammlung am 29. September um 19.00 Uhr
Zur Mitgliederversammlung 2021 lädt der SV Blau-Weiß Aasee herzlich ein. Sie findet statt am Mittwoch, den 29. September um 19.00 Uhr im Multifunktionshaus und bietet wie immer die Gelegenheit, sich über die Entwicklungen im Verein zu informieren sowie in wichtigen Fragen mitzubestimmen und somit die weitere Ausrichtung des Vereins zu beeinflussen.

Die Einladung ergeht schriftlich an alle Mitglieder; eine Anmeldung hilft bei der Planung, ist aber nicht notwendig. Anträge, über die in der Mitgliederversammlung abgestimmt werden soll, sind dem Vorstand bis zum 26. September schriftlich bei der Vereinsadresse einzureichen.

Zur Vorbereitung auf die Sitzung ist das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 8. September 2020 hier veröffentlicht.
Jens Nagl, 16.09.2021 14:13 Uhr