Die Verurteilung jeglicher Gewalt hat Blau-Weiß Aasee in seiner Satzung verankert. Um dieser Selbstverpflichtung nachzukommen, hat der Verein zur Vorbeugung insbesondere vor sexualisierter Gewalt einen Handlungsleitfaden und ein eigenes Schutzkonzept erarbeitet und entwickelt dieses in einer Kooperation mit dem Stadtsportbund Münster und roterkeil Deutschland e.V. weiter.

In einem Verdachtsfall könnt Ihr Euch vertrauensvoll an die geschulten und von Blau-Weiß Aasee benannten Ansprechpersonen im Verein (s.u.) wenden oder Ihr nehmt Kontakt mit dem Kinderschutzbund Münster (0251-) 47 18-0 oder – anonym – dem Kinder- und Jugendtelefon 116 111 auf.

Natalie Rack
Lisa Ziehm
Alter: 29

M.Sc. Psychologin
Systemische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin i.A.

Aktuell tätig in einer sozialpsychiatrischen Praxis für Kinder und Jugendliche in Münster

Mutter von einem, bald zwei Kindern

Seit 10 Jahren in Aaseestadt und im Blau-Weiß-Aasee angebunden

Erreichbar unter 0157-72 04 51 22 (gerne eine Nachricht auf dem AB hinterlassen) oder per e-mail an natalierack@gmx.net

Alter: 33

Diplommeteorologin (FH)

Tätig als Flugwetterberaterin bei der Bundeswehr

Mitglied der 1. Fußballdamenmannschaft, ehem. Fußball-Trainerin im Jugendbereich (U17/U19 Mädchen; 2016-2020)

Ansprechpartnerin Frauen- und Mädchenfußball bei Blau-Weiß Aasee

Eigentlich immer erreichbar unter 0162-9 71 74 33 (gerne eine Nachricht hinterlassen) oder e-mail an lisa.ziehm@blau-weiss-aasee.de