Aktuelles
Fußball: Der nächste Spieltag
Nach der Niederlage am letzten Wochenende beim Meisterschaftsfavoriten SC Greven 09 erwarten die 1. Herren die Mannschaft des SV Burgsteinfurt. Der Anstoß ist um 15 Uhr im heimischen Sportpark BW Aasee. Mit einem Sieg bestünde für unsere Mannschaft die Möglichkeit am Gegner aus Burgsteinfurt vorbeizuziehen, der sich aktuell auf dem 12. Tabellenplatz befindet. Das letzte Spiel beider Mannschaften endete vor etwas mehr als einem Jahr mit einem 1:1-Unentschieden. Die Gäste aus Burgsteinfurt verloren das letzte Spiel gegen die Ibbenbürener Spvg. mit 3:4.
Zuvor begrüßen unsere 2. Herren die Zweitvertretung des TUS Hiltrup im Sportpark BW Aasee. Der Anpfiff ist um 12:15 Uhr.

Ungewohnt früh müssen unsere 1. Damen am Sonntagmorgen aufstehen. Beim SuS BW Sünnninghausen, östlich von Oelde gelegen, ist der Anstoß bereits um 10:30 Uhr. Für beide Mannschaften ist es das erste Aufeinandertreffen. Nach der Niederlage vom direkten Nachbarn Borussia Münster im Topspiel am letzten Wochenende gegen den RW Alverskirchen, ist unsere Mannschaft die einzige Mannschaft in der Bezirksligagruppe, die noch kein Spiel verloren hat. Unsere Damen gewannen am letzten Wochenende mit 3:1 gegen des SC Peckeloh. Daraus resultiert der aktuelle 3. Tabellenplatz. Hingegen belegt die Mannschaft aus Sünninghausen aktuell den 8. Tabellenplatz.

Sonntag, den 17.10.2021:
12:15 Uhr: BWA II - TUS Hiltrup II
15:00 Uhr: BWA I - SV Burgsteinfurt
10:30 Uhr: SuS BW Sünninghausen - BWA Damen I
12:00 Uhr: ESV Münster - BWA III
13:00 Uhr: TuS Saxonia Münster II - BWA Damen II
Jan-Philipp Schwitzki, 15.10.2021 20:16 Uhr
Fußball: Derby am Aasee
Am Freitag, den 01.10. steht für die 1. Herren  das erste Münsteraner Derby der Saison an. Mit dem SC Münster 08  kommt das Schlusslicht der Bezirksliga an die Bonhoefferstraße. Doch vom Tabellenplatz des Aufsteigers sollte man sich nicht täuschen lassen! Ein junges, individuell starkes Team kommt auf die Jungs von Trainer Andre Kuhlmann zu, dessen bisherige Ergebnisse das Potential der Mannschaft nicht widerspiegeln.
Es erwartet die Zuschauer ein spannendes Spiel bei Flutlichtatmossphäre. Anstoss ist um 20:00 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen.



Die 1. Damen ist am Sonntag, den 03.10. bei der Warendorfer Sportunion zu Gast. Mit einem Sieg kann die Mannschaft den starken Saisonstart fortsetzen und sogar Platz 2 der Bezirksliga erobern. Bei grade einmal 4 Punkten aus den ersten 5 Spielen des Gegners scheint das durchaus möglich. Viel Glück!




Alle Spiele im Überblick:

Freitag 01.10. 20:00 Uhr:
BWA I - SC Münster 08 

Sonntag 03.10.:
Warendorfer SU - BWA Damen I 13:00 Uhr
BWA II spielfrei
SV Fort Schapdetten II - BWA III 12:30 Uhr
SC Blau- Weiß Ottmarsbocholt - BWA Damen II 15:00 Uhr
Jan-Philipp Schwitzki, 01.10.2021 16:27 Uhr
Fußball: Ausblick aufs Wochenende
Am kommenden Sonntag spielt die 1. Herren zuhause gegen den SV Germania Hauenhorst. Die Mannschaft von Andre Kuhlmann möchte den starken Saisonstart mit 7 Punkten aus drei Spielen fortsetzen und auch diese Woche die drei Punkte am Aasee behalten. Hauenhorst startete furios mit einem 1:0-Sieg gegen SC Greven 09 in die Saison verlor daraufhin jedoch die folgenden zwei Spiele. Es erwartet die Zuschauer ein spannendes Duell auf Augenhöhe.

Unsere 2. Herren empfängt ebenfalls am Sonntag den SC BW Ottmarsbocholt. Ein wichtiges Spiel, da die beiden Teams lediglich ein Punkt in der Tabelle trennt. Mit einem Sieg könnten sich de Jungs vom Aasee im oberen Tabellendrittel festsetzen.

Ein genauso enges Duell erwartet die 1. Damen beim Auswärtsspiel gegen den TSV 95 Ostenfelde. Auch diese beiden Mannschaften trennt nur ein Punkt. Mit starken 7 Punkten aus den ersten drei Spielen legten die Damen einen starken Start in die Bezirksliga-Saison hin. Weiter so!

Hier nochmal alle Termine im Überblick:

Sonntag, den 19.09.2021:
15:00 Uhr: BWA I – SV Germania Hauenhorst
15:00 Uhr: TSV 95 Ostenfelde – BWA Damen I 
12:15 Uhr: BWA II – SC BW Ottmarsbocholt
12:30 Uhr: SW Havixbeck II – BWA III
Jan-Philipp Schwitzki, 17.09.2021 15:48 Uhr
Fußball: Der nächste Spieltag
Für unsere 1. Herren steht am kommenden Sonntag die Reise zur SuS Neuenkirchen an. Der Anstoß ist im Sportzentrum am Haarweg um 15 Uhr. Dabei tritt unsere Mannschaft nach dem Sieg am ersten Spieltag bei Arminia Ibbenbüren (0:2) und dem Unentschieden am letzten Sonntag gegen den SV Mesum II (2:2) als Tabellenvierter an. Trainer Andre Kuhlmann kann dieses Mal wieder auf einen Großteil seines Kaders zurückgreifen, während in den Vorwochen viele Spieler noch urlaubsbedingt gefehlt hatten. Die Zweitvertretung des SuS Neuenkirchen trennte sich jeweils mit einem 1:1-Unentschieden vom SV Burgsteinfurt und der Ibbenbürener Spvg. Damit belegt das Team aktuell den 14. Tabellenplatz.

Im heimischen Sportpark BW Aasee trifft zeitgleich um 15 Uhr unsere 1. Damen auf die Hammer SpVg. Unsere Damen wollen nach dem Sieg am letzten Sonntag in Gremmendorf nun die nächsten Punkte einfahren. Dabei kommt es zum Duell des Tabellensechsten gegen den aktuellen Tabellenletzten aus Hamm. Die Hammer SpVg verlor ihre beiden Spiele mit 1:3 gegen den 1. FC Gievenbeck bzw. mit 2:8 gegen den VFL Senden.

Den nächsten Punkt konnte am Donnerstag bereits im vorgezogenen Spiel unsere 2. Herren einfahren. Bei der Warendorfer SU, die am letzten Sonntag im Spiel der beiden Aufstiegsfavoriten gegen Wacker Mecklenbeck mit 0:2 verlor, endete die Partie mit 2:2 (2:0). Nachdem unsere Mannschaft zur Pause mit 2:0 zurücklag, konnte die „Leihgabe“ aus der 1. Herren Leonard Mikowsky mit einem Doppelpack in der 53. und 74. Minute die Führung egalisieren.

Donnerstag, den 09.09.2021:
Warendorfer SU – BWA II  / 2 : 2 /

Sonntag, den 12.09.2021:
15:00 Uhr: SuS Neuenkirchen II – BWA I
15:00 Uhr: BWA Damen I – Hammer SpVg
17:00 Uhr: BWA III – SV GS Hohenholte II
Jan-Philipp Schwitzki, 10.09.2021 17:45 Uhr
Fußball: Ergebnisse und Berichte
Erste gewinnt Punkt gegen Mesum! Unsere 1. Herren ging mit einer urlaubsbedingten dünnen Personaldecke in die Partei gegen die Zweitvertretung aus Mesum, die sich in der Vorwoche von der Ibbenbürener Spvg. mit 3:3 trennte. Die 1. Herren dominierte die erste Halbzeit und ging bereits in der 12. Minute durch Ahmad Khani in Führung. In der Folgezeit verpasste das Team um Cheftrainer Andre Kuhlmann einen Treffer nachzusetzen. Dementsprechend ging es mit einer 1:0-Führung in die Halbzeitpause. Die Gäste aus Mesum kamen besser aus der Kabine und kamen in der 49. Minute zum Ausgleich und gingen später verdient in der 69. Minute in Führung. Diese konnte in letzter Sekunde ausgeglichen werden. Mit dem Schlusspfiff knallte Bennet Packheiser den Ball zum 2:2-Endstand in der 94. Minute unter die Latte ins Tor. Damit bleiben unsere 1. Herren weiterhin in der Liga ungeschlagen und befinden sich auf dem 4. Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag geht es für das Team zur Zweitvertretung des SuS Neuenkirchen.

Ihren ersten Ligasieg in der Saison konnte unsere 1. Damen nach dem Unentschieden gegen den VFL Senden einfahren. Bei der Zweitvertretung gewann das Team um Trainer Kolja Steinrötter mit 1:0. Bereits nach 12 Minuten gelang Rebeca Thebingbuss der Siegtreffer. Dadurch belegen die Mannschaft nach zwei Spieltagen den 5. Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag kommt die Hammer SpVg zu Gast in den Sportpark BW Aasee. Ebenfalls erfolgreich waren unsere 2. Herren. Gegen den SV Davaria Davensberg stand nach 90 Minuten ein 2:0-Heimsieg. Melvin Buck (36.) und Felix Mersmann (56.) sorgten für den verdienten Heimsieg.

Ergebnisse und Berichte:

BWA I - SV Mesum II  / 2 : 2 /
SC Gremmendorf II - B
WA Damen I  / 0 : 1 /
BWA II - SV Davaria Davensberg / 2 : 0 /
SV Teutonia Coerde - BWA III  / 1 : 3 /
Jan-Philipp Schwitzki, 05.09.2021 17:57 Uhr
Fußball: Der nächste Spieltag
Nach dem Auftaktsieg am letzten Wochenende bei der DJK Arminia Ibbenbüren mit 2:0 begrüßen die 1. Herren die Zweitvertretung des SV Mesum. Der Anstoß im Sportpark BW Aasee ist um 15 Uhr. Die Gäste aus Mesum trennten sich in ihrem ersten Spiel von der Ibbenbürener Spvg. mit 3:3. Zuvor treffen um 12:15 Uhr die 2. Herren auf den SV Davaria Davensberg. Davensberg verlor in der Vorwoche denkbar knapp gegen den Aufstiegsfavoriten Wacker Mecklenbeck mit 1:2. Erst ein Doppelpack von Wacker Mecklenbeck in den Schlussminuten in der 88. und 90. Minute verhinderte den Auftaktsieg.

Diesmal auswärts treten unsere 1. Damen bei der Zweitvertretung des SC Gremmendorf an. Der Anstoß am Hohen Ufer ist um 13 Uhr. Nach dem etwas unglücklichen Unentschieden gegen den VFL Senden will das Team um Trainer Kolja Steinrötter ihren ersten Saisonsieg einfahren. Diesen konnte der SC Gremmendorf bereits am ersten Spieltag holen. Beim SV Herbern gewann das Team mit 2:1. Unsere weiteren Teams spielen ebenfalls auswärts. So spielen die 3. Herren um 15 Uhr im Waldstadion Coerde und die 2. Damen um 17 Uhr in Ascheberg.

Sonntag, den 05.09.2021:
12:15 Uhr: BWA II - SV Davaria Davensberg
13:00 Uhr: SC Gremmendorf II - BWA Damen I
15:00 Uhr: BWA I - SV Mesum II
15:00 Uhr: SV Teutonia Coerde II - BWA III
17:00 Uhr: TUS Ascheberg - BWA Damen II
Jan-Philipp Schwitzki, 03.09.2021 17:48 Uhr
Fußball: Erste gewinnt - Damen holen Punkt gegen Senden
Unsere 1. Herren konnte ihr Auftaktspiel bei der DJK Arminia Ibbenbüren mit 0:2 (0:2) für sich entscheiden. Ole Goldbeck (26.) und Abdelsalam Noureldin (34.) sorgten bereits in der ersten Hälfte für das Endergebnis. Dementsprechend war Trainer Andre Kuhlmann zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft und ordnete den Sieg als „hoch verdient [ein]. Wir hätten schon in der ersten Hälfte den Sack zumachen müssen“. Im nächsten Spiel am kommenden Sonntag um 15 Uhr begrüßt die Erste im Sportpark BW Aasee die Zweitvertretung des SV Mesum, die ihr erstes Spiel mit 3:3 gegen Ibbenbürener Spvg absolvierte.


Die 1. Damen um ihren Trainer Kolja Steinrötter trennten sich mit einem Unentschieden ähnlich zur abgebrochenen Vorsaison vom VFL Senden. Nach 90 Minuten gab es ein 2:2 (1:1). Jeweils erfolgreich zur Führung trafen Rebeca Thebingbuß (16.) und Laura Feld (47.). Am kommenden Sonntag ist die Mannschaft bei der Zweitvertretung des SC Gremmendorf zu Gast, die ihr Spiel in Herbern mit 2:1 gewinnen konnten. Der Anstoß ist bereits um 13 Uhr in Gremmendorf. Die Spiele unserer weiteren Mannschaften endeten letztlich alle sehr torreich. Die 2. Herren musste sich beim TUS Ascheberg knapp mit 4:3 geschlagen geben. Dagegen konnten sowohl die 2. Damen mit 5:1 als auch die 3. Herren mit 4:1 ihre Heimspiele erfolgreich gewinnen.

Ergebnisse und Berichte:

DJK Arminia lbbenbüren - BWA I  / 0 : 2 / WN-Artikel
B
WA Damen I - VFL Senden  / 2 : 2 /
T
US Ascheberg - BWA II  / 4 : 3 /
BWA Damen II - SG Milte/Sassenberg / 5 : 1 /
BWA III - DJK Marathon Münster / 4 : 1 /
Jan-Philipp Schwitzki, 30.08.2021 17:45 Uhr
Fußball: 1. Spieltag - Start in die Saison 21/22
Nach den Kreispokalspielen in der Vorwoche beginnt die neue Saison auch für unsere zweiten und dritten Mannschaften. Nachdem unsere 1. Herren in der Vorbereitung ungeschlagen blieb, musste die Mannschaft sich dem Landesligisten BSV Roxel mit 0:6 (0:1) geschlagen geben. Trotz des letztlich deutlich zu hoch ausgefallenem Ergebnis zeigte die Mannschaft eine starke Leistung. Am Sonntag spielt das Team bei der DJK Arminia Ibbenbüren. Der Anstoß ist um 15 Uhr im Stadion Schierloh. Die Arminia belegte in der letzten abgebrochenen Saison den 13. Tabellenplatz mit sieben Punkten aus sieben Spielen. Trainer Andre Kuhlmann wird auf einen Großteil der Spieler urlaubsbedingt verzichten müssen.

Dagegen konnte unsere 1. Damen einen positiven Pflichtspielauftakt im Kreispokal aufweisen. Beim Kreisligisten SW Havixbeck gewann die Mannschaft um Trainer Kolja Steinrötter mit 2:7 (2:4). In der nächsten Runde im Kreispokal empfängt die Mannschaft den Landesligisten DJK GW Amelsbüren am Mittwoch, den 22. September um 20 Uhr im heimischen Sportpark BW Aasee. Am kommenden Sonntag gastiert zum Bezirksligaauftakt der VFL Senden. Der Anstoß ist um 15 Uhr. Zuvor spielt um 12:15 Uhr die 2. Damen gegen die SG Milte/Sassenberg. Den Tag schließt die 3. Herren mit ihrem Heimspiel gegen die DJK Marathon Münster um 17 Uhr ab. Am Wochenende wird auch der Bistro54 für die Spiele der Damenmannschaften für Euch geöffnet sein. Schaut gerne vorbei!

Sonntag, den 29.08.2021:
12:15 Uhr: BWA Damen II - SG Milte/Sassenberg
15:00 Uhr: BWA Damen I - VFL Senden
15:00 Uhr: DJK Arminia Ibbenbüren - BWA I
15:00 Uhr: TUS Ascheberg - BWA II
17:00 Uhr: BWA III - DJK Marathon Münster
Jan-Philipp Schwitzki, 27.08.2021 15:12 Uhr
Fußball: Saisonstart 2021/22 - Kreispokal
Endlich geht es wieder los! Nach einer langen coronabedingten Fußballpause stehen nun wieder die ersten Pflichtspiele an. Die letzten Pflichtspiele liegen schon fast zehn Monate am 25. Oktober 2020 zurück. Bevor die Meisterschaftsspiele am Sonntag, den 29. August starten, spielen unsere ersten Mannschaften im Kreispokal.

Unsere erste Damenmannschaft trifft dabei auf den Kreisligisten SW Havixbeck, den Ex-Club unserer Kapitänin Lea Heitkamp, die 2019 aus Havixbeck an den Aasee wechselte. Anstoß ist am Sonntag, den 22.08 um 15 Uhr in Havixbeck.

Am kommenden Donnerstag, den 19.08. spielt unsere Erste im Kreispokal gegen den Landesligisten BSV Roxel. Anstoß ist um 20 Uhr auf der heimischen Sportanlage Aaseestadt. Der Landesligist belegte zum Abbruch der Saison den 6. Tabellenplatz. Unsere Mannschaft um Cheftrainer Andre Kuhlmann konnte die Vorbereitung ohne Niederlage beenden. So gewann unsere Erste gegen die A-Ligisten TuS Laer (4:0), BSV Ostbevern (3:2), SC Altenrheine II (6:1) und den niedersächsischen Bezirksligisten SC Glandorf mit 7:1. Zuletzt folgten drei Unentschieden gegen Wacker Mecklenbeck (2:2), SF Lotte U23 (3:3) und den SV Büren (1:1). Seit diesem Sommer neu am Aasee sind dabei Leonard Mikowsky (Borussia Münster), Fabian Kruse (DJK Rhede), Benedikt Raddatz (FC Nordkirchen), Kevin Schmitz (LFC Laer 06), Kai Siol (ATS Buntentor), Bennet Packheiser (HFC Falke), Martin Pruin (VFL Germania Leer) und Jonas Zilch (1.FC Wilmersdorf).

Für die Zuschauer gilt die 3G-Regel: Nur geimpfte, genesene oder getestete Personen erhalten Zutritt auf die Sportanlage Aaseestadt. Darüber hinaus bitten wir die Zuschauer sich bei dem Betreten der Sportanlage mit der Luca-App zu registrieren.

Donnerstag, 19.08.2021:
18.00 Uhr:  BWA U17 - BSV Roxel (Testspiel)
20.00 Uhr:  BWA I - BSV Roxel

Sonntag, 22.08.2021:
15.00 Uhr:  SW Havixbeck - BWA Damen I
Jan-Philipp Schwitzki, 17.08.2021 19:32 Uhr
Fußball: #Equality Cup 2021
In diesem Sommer wird zum 5. Mal der #Equality Cup der Aaseewomen auf der Sportanlage Aaseestadt stattfinden. Nachdem es im letzten Jahr nur eine coronabedingte Mini-Version in Form eines einzigen Spiels gab, sind dieses Mal wieder 4 starke Teams am Start, die für mehr Sichtbarkeit von Frauen im Fußball spielen und kämpfen werden. 
 
Den Spielplan haben wir auch in diesem Jahr etwas angepasst um unter den geltenden Coronaregeln spielen zu können. So findet das Turnier an zwei Tagen statt und nicht wie sonst im Modus "jeder gegen jeden" sondern mit Halbfinals und Platzierungsspielen.
Das neuformierte Bistro54 am Sportpark Blau-Weiss Aasee wird an beiden Tagen für die Verpflegung von Zuschauern und Spielerinnen geöffnet sein.

Auch die @frauennotrufms zeigt Präsenz und verteilt ihre tollen "Frauen sicher unterwegs" Päckchen.
Der #Equality Cup wird in diesem Jahr von PUMA unterstützt.

Der Spielplan:


Freitag, 30. Juli 18:00 Uhr: Borussia Münster - Wacker Mecklenbeck 1 : 3
Freitag, 30. Juli 20:00 Uhr: Aaseewomen - GW Nottuln  1 : 2

Samstag, 31. Juli 13:00 Uhr: Aaseewomen - Borussia Münster 0 : 2
Samstag, 31. Juli 15:00 Uhr: Wacker Mecklenbeck - GW Nottuln 4 : 1

Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer an beiden Tagen, die unter den aktuell geltenden Regeln der Coronaschutzverordnung herzlich willkommen sein werden! Aktuell heißt das: Nachweis über die vollständige Impfung, Genesung oder Negativnachweis sind erforderlich, Registrierung am Platz über die Luca App.

Wir freuen uns auf Euch!
Foto: Ewald Freitag
Jan-Philipp Schwitzki, 28.07.2021 21:36 Uhr
Fußball: Die Europameisterschaft tippen mit dem Aasee-Kicktipp
Der ehrwürdige Aasee-EM-Tipp geht in die nächste Runde. Unter https://www.kicktipp.de/ms-geht-aus/ sind Sachverstand und Intuition rund um das paneuropäische Fußball-Championat gefragt. Die Teilnahme ist kostenlos, dem Sieger winkt ein stattlicher Pokal. Bonusfragen bitte nicht vergessen!

Seit 1955 musste niemand so lange auf eine Europameisterschaft warten. Und nahezu unvergessen ist die bis dato letzte Auflage des renommierten Tippspiels von 2016. Jockel Jüngst hatte sich mit einer Bravourleistung in einem dramatischen Finale gegen alle Konkurrenten durchgesetzt und nahm die stolze Trophäe aus den Händen von Veranstalter Frank Schmidt in Empfang.

Eine gehörige Portion Routine und das richtige “Näschen” - so legte sich Jockel bereits vor dem Turnier auf einen Franzosen als Torschützenkönig fest - verhalfen dem Ü-Kicker am Ende zu einem hauchdünnen Vorsprung gegenüber dem Zweitplatzierten “Valderrama”. Gemeinsam mit seinen Mitstreitern und gut 100 Gästen - viele davon in festlicher Abendgarderobe - feierte Jockel seinen Triumph würdevoll an den Terrassen des Multifunktionshauses.
Jens Nagl, 08.06.2021 22:31 Uhr
Fußball: Jugendfußballabteilung benötigt Eure Unterstützung

Liebe Eltern, Spieler/-in und Vereinsinteressierte,

die Jugendfußballabteilung benötigt Eure Unterstützung.

Wir suchen neben Trainer/-innen auch Abteilungsvorstandsmitglieder/-innen. Dieser Abteilungsvorstand bildet sich zur kommenden Saison neu. Interessante Aufgaben im Abteilungsvorstand sind zum Beispiel folgende:

  • Allgemeine Organisation der Abteilung
  • Organisation des Spielbetriebs
  • Organisation der zur Verfügung stehenden Ausstattung
  • Organisation des Sponsorings
  • Organisation des Passwesens
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Hilfe beim Verkauf von Brötchen und Kaffee an Spieltagen
  • Schiedsrichtertätigkeit bei Heimspiele
Diese Aufgaben kann jeder machen, der Lust und Spaß hat, den Jugendfußball aktiv mitzugestalten. Wer sich von Euch berufen fühlt, sich in irgendeiner Weise einzubringen, ist herzlich willkommen und meldet sich bitte bei Georg Lütke Harmölle.

Ansprechpartner: Georg Lütke Harmölle
Tel. 0157-56 15 43 88
E-Mail: georg.luetke.harmoelle@t-online.de  

Mit sportlichen Grüßen
Euer Jugendfußballvorstand
Jan-Philipp Schwitzki, 06.06.2021 21:39 Uhr
Fußball: Aasees Frauen als fairste Mannschaft der Liga ausgezeichnet.

Als fairste Mannschaft der Bezirksliga Staffel 6 in der Saison 2019/20 wurden die Fußball-Frauen 1 ausgezeichnet.


Imke Holtmeyer (links) vom FLVW-Kreis24 überreichte die Urkunde an (v.l.n.r.) Roberta Kieser, Chiara Engesser und Lisa Ziehm.

 
Jens Nagl, 30.05.2021 20:24 Uhr
Fußball: Schiedsrichteranwärter gesucht
Der SV Blau-Weiß Aasee sucht Dich!
Du hast Interesse Fußballschiedsrichter zu werden?
Dann melde Dich bei uns!

So leicht war es noch nie! Durch die Coronakrise stellt der Kreis Münster sein Konzept für die Schiedsrichterausbildung um. Der neue Schiedsrichteranwärterlehrgang erfolgt als reine Online-Veranstaltung mit vier Schulungsterminen an den folgenden Terminen:

- Samstag, 08.05.2021, 09:00 – 13:30 Uhr
- Samstag, 15.05.2021, 09:00 – 13:30 Uhr
- Samstag, 29.05.2021, 09:00 – 13:30 Uhr
- Samstag, 05.06.2021, 09:00 – 13:30 Uhr

Der Lehrgang wird per Microsoft Teams online stattfinden, für die Teilnahme wird keine zusätzliche Software oder ähnliches benötigt. Die anschließende Prüfung wird als Präsenztermin stattfinden und muss aufgrund der Corona-Situation kurzfristig terminlich abgesprochen und geplant werden. Das Mindestalter ist ca. 15 Jahre. Solltest Du jünger sein, besteht auch die Möglichkeit am Lehrgang teilzunehmen. Weitere Infos findest Du hier.

Deine Vorteile:
- kostenlose Mitgliedschaft im Sportverein Blau-Weiß Aasee
- finanzielle Vergütung für die Spielleitung und Fahrgeld
- kostenloser Eintritt zu Fußballspielen in Deutschland
- Einbindung ins Vereinsleben
- Aufstiegsmöglichkeiten
- Ausstattung durch den Verein

Solltest Du Interesse haben, dann melde Dich bis zum 4. Mai bei unserem Schiedsrichterobmann!

Ansprechpartner:
Jan-Philipp Schwitzki
Tel.: 0176-57 60 44 37
E-Mail: jp@schwitzki.com
Jan-Philipp Schwitzki, 25.04.2021 21:40 Uhr
Fußball: Blau-Weiß Aasee unterstützt FLVW-Aktion “Bleib dabei”

Auch Blau-Weiß Aasee wirbt für die Mitgliedertreue im Rahmen der COVID19-Pandemie und schließt sich der Aktion “Bleib dabei - Unsere Vereine brauchen Dich” des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen an.

Der Vorsitzende des Fußball-Kreises 24 Norbert Krevert und Aasees Frauen-Coach Kolja Steinrötter nutzten den Fototermin, um sich über Aktuelles auszutauschen. Besonders die Themen Vorbereitungszeit, die Chance auf eine Saisonfortsetzung und das Thema Frauenfußball wurden berücksichtigt.

Kolja Steinrötter nutzt zweimal die Woche für je drei Stunden die Gelegenheit, um pandemiegerechtes Einzeltraining mit den Spielerinnen durchzuführen.
Darüber freut sich auch Laura Feld.

Jens Nagl, 09.04.2021 18:47 Uhr