Damen 2 Da sind sie! Die wichtigen  đŸ””đŸ””đŸ”” in unserem Kampf gegen den Abstieg

Da sind sie! Die wichtigen  đŸ””đŸ””đŸ”” in unserem Kampf gegen den AbstiegAm Samstag spielten wir vor heimischer Kulisse gegen SV Sande. Nachdem wir am vorigen Wochenende nach langer Flaute endlich mal wieder gewonnen haben, war die Vorfreude auf das nĂ€chste Heimspiel natĂŒrlich riesig! Zu Beginn des ersten Satzes legte Swantje eine ĂŒberragende Aufschlagserie hin und verschaffte uns damit einen soliden Vorsprung, bevor die meisten von uns den Ball ĂŒberhaupt berĂŒhrt hatten. Und so lief es weiter. Wir zeigten durchweg ein gutes Aufschlagspiel und konnten uns auch im Angriff ordentlich gegen die Sanderinnen behaupten. Auch den zweiten Satz konnten wir mit 25:21 fĂŒr uns entscheiden – der erste đŸ”” war uns also schonmal sicher! Nun hieß es, „den Sack zumachen“! Doch statt uns mit einem 3:0 zu belohnen, brachen wir im dritten Satz ein und gaben diesen ganz deutlich (14:25đŸ˜”â€đŸ’«) ab. Die Gegnerinnen  zogen nochmal ordentlich an und wehrten unsere Angriffe konsequent ab, sodass wir uns etwas anderes ĂŒberlegen mussten. Im vierten Satz brachte Trainer Marcel dann unsere Geheimwaffe Nadine ins Spiel! Mit ĂŒberragenden Blocks und Angriffen so schnell wie der âšĄïžbrachte sie uns wieder auf Kurs! Zitat Hanna: „Es war so schön, da musste ich kurz fast weinen.“ đŸ’™đŸ€ Fazit: Es war n geiles Spiel & wir sind ĂŒberglĂŒcklich diese wichtigen đŸ””đŸ””đŸ”” erkĂ€mpft zu haben! Vielen Dank noch an Herren 1 fĂŒrs Anfeuern!!  đŸ„ł