Volleyball: Männliche U12: Topleistung führt zum 3. Platz
Sonntag den 11. März trafen sich die U12er Jungs zu den Bezirksmeisterschaften in Gievenbeck. Mit dabei waren die DJK Mauritz, SV Ems Westbevern 1+2, BSV Roxel, TSC Gievenbeck 1 + 2 sowie Blau-Weiß Aasee. Unsere Jungs spielten unter ihrem Coach Mark mit Philipp, Elias, Enno und Alexander.
Die Vorrunde wurde  zu einer deutlichen Sache für die jungen Aaseer. Sowohl die Jungs von Westbevern 2, wie auch die 1. Vertretung von Gievenbeck wurden klar mit 2:0 besiegt.
In der Zwischenrunde trafen die Jungs dann auf die Vertretung von Mauritz. Nachdem der erste Satz an Mauritz ging, holten sich unsere Jungs in beeindruckender Weise den zweiten Satz. Platzierte Aufschläge, kontrollierte kurze und lange Bälle im Angriff und tolle Verschiebearbeit in der Abwehr kennzeichneten das Aaseespiel. Das war das Spiel unsere U12. Leider wurde der anschließende Tiebreak dann denkbar knapp an den späteren Turniersieger mit 15:13 abgegeben.
Noch von der knappen Niederlage gezeichnet begann das Spiel um Platz 3 und wieder war Gievenbeck 1 der Gegner. Irgendwie wollte nichts  mehr gelingen und so ging der erste Satz verdient an die Gievenbecker. Doch jetzt besannen sich die Jungs, machten Punkt um Punkt und erzwangen so den Tiebreak. Diesmal ließen sie sich den Sieg nicht mehr nehmen. Nahezu fehlerfrei agierten die Aaseer, feierten jeden Punkt und am Ende den verdienten Satzgewinn. Platz 3 war nach einem langen Volleyballtag ein toller Erfolg für das junge Aaseeteam, das spielerisch überzeugt hat.

Armin
Hartmut Röttger, 12.03.2018 16:52 Uhr