Volleyball: Damen 4: Neu ausgerüstet ins letzte Vorrundenspiel
Am letzten Mittwoch fand im Rahmen eines gemütlichen vorweihnachtlichen Essens die Übergabe neuer Sporttaschen an unsere Damen 4 statt. Mit der Fahrschule Protte Lohmann unterstützt uns ein langjähriger Partner und Förderer des Volleyballs bei BWA. Nachdem erst Vereinsvorsitzender Hugo Domin etwas zum Gesamtverein gesagt hat, Armin Schulz als Vorstand der Volleyballabteilung ein paar Worte zur Abteilung beitrug und auch Trainer Marcel noch die Chance nutzte, um die junge Mannschaft etwas ins Rampenlicht zu rücken, ging das Wort an Erhard Lohmann als Geschäftsführer der Fahrschule.

Wie gewohnt präsentierte sich Erhard mit seinen Begleitungen Gaby (Büroleitung) und Uwe (Fahrlehrer) äußerst sympathisch und nahm den Dank aller gerne entgegen, sagte aber auch gleich selber Danke für die Möglichkeit, sich mit seiner Fahrschule präsentieren zu können. Jede Spielerin an diesem Abend konnte sehen, dass ein Führerschein über die Fahrschule Protte Lohmann nicht nur fit macht für den Straßenverkehr, sondern auch mit jeder Menge Spaß in Theorie und Praxis verbunden sein kann.

Den Abend beschlossen haben alle mit einem traditionellen BWA-Essen, der berühmten Aaseeplatte, und gemeinsamen Fotos. Ausgerüstet mit Taschen und Trikots soll es im letzten Spiel der Rückrunde gegen den ASV Senden 3 zum Sieg gehen. Samstag um 12 Uhr beginnt das Duell in der heimischen Aaseehalle. Zuschauer sind gerne gesehen. Für Kaffee und ein paar Leckereien wird gesorgt sein.
Marcel Middendorf, 05.12.2017 00:48 Uhr