Volleyball: Damen 3: Training mal anders!
Montag hatten wir in unserem Training ganz besonderen Besuch. Die integrative Laufgruppe des BWA war bei unserem Training dabei und wir hatten eine Menge Spaß zusammen.
Nach einer lautstarken Begrüßung und kurzer Vorstellungsrunde haben wir uns in kleinere Gruppen aufgeteilt und erstmal die Grundtechniken Baggern und Pritschen erklärt und ausprobiert. Die Laufgruppe war mit großer Begeisterung dabei und wir konnten einige Naturtalente entdecken. Erst haben wir dann einfach versucht den Ball im Kreis zu spielen und haben festgestellt, dass alle das Erlernte schnell umsetzen konnten. Es war super schön zu sehen, wie viel Spaß die anderen hatten und es wurde viel gelacht.
Anschließend haben wir sogar ein richtiges Spiel anfangen können. Unser Team stand am Rand und hat die Mädels und Jungs der Laufgruppe kräftig angefeuert. Später haben wir uns dann nochmal dazu gesellt und am Ende noch einmal kurz gezeigt, wie unser Training normalerweise abläuft.
Wie gesagt: Training anders als sonst, aber es hat super viel Spaß gemacht!
Doch das ist noch nicht alles. Am Ende des Trainings kamen unsere Hauptsponsoren von KFZ Feder vorbei, denn wir wollten im Anschluss ans Training in gemütlicher Runde im Bistro gemeinsam essen und einen schönen Abend verbringen. Das ist auch gelungen! Es gab sehr leckeres Essen (Danke an die Köche!), es wurde viel geredet, wir haben Fotos geschaut und dann gab es ja auch noch Geschenke für alle! An dieser Stelle ein riiiiesengroßes Danke an das Feder-Ehepaar für die schönen Sporttaschen, wir freuen uns sehr darüber! 
Außerdem lieben Dank an Hugo für die ganze Organisation und natürlich an die Laufgruppe, die so zahlreich erschienen sind und mit viel Motivation am Training teilgenommen haben: Ihr seid jederzeit herzlich willkommen und unser nächstes Ziel steht natürlich auch schon fest: Nächstes Jahr mit euch beim Münster-Marathon mitlaufen!

Ein Abend, der auf jeden Fall Wiederholungsbedarf hat, bis bald!

Eure Damen 3
Clarissa
Hartmut Röttger, 11.10.2017 15:46 Uhr